Themenspezifische Angebote

Plan Baby bei MS

Unser Projekt um die Themen Kinderwunsch, Schwangerschaft, Entbindung, Stillzeit und Elternschaft ​

Angehörigenarbeit

Aufgrund des jungen Erkrankungsalters sind nicht nur die MS-Erkrankten selbst, sondern auch ihre Angehörigen in besonderer Weise belastet.

Hilfe für Neuerkrankte

Wir lassen Sie nicht allein!

Chronische Erkrankungen am Arbeitsplatz

Ein Projekt des DMSG-Landesverbandes NRW e.V., der Aidshilfe NRW e.V. und der Deutschen Rheuma-Liga NRW e.V.

Jobcoaching

Ziel ist, MS-Betroffene bei Fragen und Entscheidungen rund um den Beruf sachkundig und unbürokratisch zu begleiten und zu unterstützen.

Videoberatung

Bei der Video-Beratung sprechen Sie direkt mit einem unserer Berater per Videoübertragung.

MS-Netzwerk für Kinder und Jugendliche NRW

Das Ziel ist es, Kindern und Jugendlichen in NRW wohnortnah ein Netzwerk an kompetenten Ansprechpartnern und Behandlern zu bieten.

"Unsere Intention ist es, Menschen, die direkt oder indirekt durch die neurologische Erkrankung "Multiple Sklerose" betroffen sind, fachlich fundiert über das Krankheitsbild, wissenschaftliche Forschungen, Behandlungsansätze und Hilfsangebote zu informieren. Mit fachlich fundierten Informationen, den unterschiedlichsten Serviceleistungen und individuellen Beratungsangeboten möchten wir Sie unterstützen – wann Sie wollen und von jedem Ort, der einen Zugang zum Internet bietet. Auf unserer Seite, die ohne Werbemittel betrieben wird, haben wir auf der Basis unserer Erfahrungen versucht, die für Sie relevanten Informationen benutzerfreundlich aufzubereiten. Die medizinischen Informationen sind evidenzbasiert, d.h. sie sagen etwas aus im Hinblick auf ihre Wirksamkeit, Unbedenklichkeit und therapeutischen Nutzen. Selbstverständlich können und sollen diese fundierten Informationen (Quellen und Autoren finden sich beim jeweiligen Text) nicht die vertrauensvolle Beziehung zum behandelnden Arzt ersetzen.​"
Dr. Sabine Schipper
Geschäftsführerin
DMSG-LV NRW e.V., Sonnenstraße 14, 40227 Düsseldorf
Tel. 0211 93304-0, Fax 0211 93304-27, E-Mail: post@dmsg-nrw.de

Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauenswürdige Gesundheitsinformationen. Überprüfen Sie dies hier.

Zuletzt aktualisiert