Besser auch mal traurig sein

-

Trauer und Traurigkeit sind Gefühle, die den meisten Menschen eher unangenehm sind. Die meisten Menschen lernen eher diese Gefühle zu vermeiden, als sie souverän für das eigene Leben und das eigene Glück zu nutzen. Denn so unangenehm diese Gefühle sich auch anfühlen mögen: sie sind unverzichtbar für ein
selbstbestimmtes Leben. Die Vermeidung dagegen führt oft zu Stillstand, Depression oder sogar Verbitterung. Dieses Seminar macht Mut sich auch mit diesen Gefühlen zu beschäftigen, sie zu spüren und so zu erleben, dass sie nicht gefährlich, sondern sehr hilfreich sind.

Teilnehmer:
MS-Erkrankte, Angehörige und Interessierte

Termin:
Donnerstag, 09.11.2017, 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr

Ort:
AOK Rheinland / Hamburg, Clarimedis-Haus, Domstraße 49-53, 50668 Köln

Organisation:
Marie-Luise Esser, pädagogische Mitarbeiterin, DMSG-OV Köln e. V.

Referentin:
Kathrin von der Heiden, Master of Science Psychologie / Psychologische Psychotherapeutin, DMSG-LV NRW e. V.

Anmeldeschluss:
13.10.2017

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der DMSG-OV Köln statt.
Die Anmeldung richten Sie bitte an die DMSG-OV Köln, Rolshover Str. 7–9, 51105 Köln, Tel.: 0221 6909954, E-Mail: info@dmsg-koeln.de.

Zurück